Gold Way Travel

Schreiben Sie uns

whatsappWhatsApp viberViber viberTelegram

TOUR NACH ANTALYA VON KEMER AUS

  • TOUR NACH ANTALYA VON KEMER AUS - AUSFLÜGE IN KEMER

    TOUR NACH ANTALYA VON KEMER AUS - AUSFLÜGE IN KEMER

  • TOUR NACH ANTALYA VON KEMER AUS - AUSFLÜGE IN KEMER

    TOUR NACH ANTALYA VON KEMER AUS - AUSFLÜGE IN KEMER

  • TOUR NACH ANTALYA VON KEMER AUS - AUSFLÜGE IN KEMER

    TOUR NACH ANTALYA VON KEMER AUS - AUSFLÜGE IN KEMER

  • TOUR NACH ANTALYA VON KEMER AUS - AUSFLÜGE IN KEMER

    TOUR NACH ANTALYA VON KEMER AUS - AUSFLÜGE IN KEMER

  • TOUR NACH ANTALYA VON KEMER AUS - AUSFLÜGE IN KEMER

    TOUR NACH ANTALYA VON KEMER AUS - AUSFLÜGE IN KEMER

  • TOUR NACH ANTALYA VON KEMER AUS - AUSFLÜGE IN KEMER

    TOUR NACH ANTALYA VON KEMER AUS - AUSFLÜGE IN KEMER

TOURDAUER: 8 Stunden
TOURSPRACHE: Englisch
TOURZEITRAUM: 1/1/2023 - 30/11/2030
TOURTAGE: Täglich
ABHOLORT: Hotel
ABLAGEORT: Hotel
€ 35,00

Tour nach Antalya von Kemer aus : Aktuelle Preise und Beschreibung der Exkursion

  • Begleiten Sie uns auf eine faszinierende Tour von Kemer nach Antalya und genießen Sie einen Tag voller unvergesslicher Erlebnisse! Bestaunen Sie die Schönheit des Unteren Düden-Wasserfalls und genießen Sie malerische Ausblicke auf die Küste von Antalya während einer entspannten Bootsfahrt. Entdecken Sie Kaleiçi (die Altstadt) von Antalya mit ihren engen Gassen, historischen Gebäuden und lebendigen Atmosphäre.
  • Überprüfen Sie die neuesten Preise und detaillierten Programmbeschreibungen auf unserer Website. Buchen Sie Ihre Exkursion heute und zahlen Sie im Bus. Wir haben dafür gesorgt, dass das Reisen mit uns nicht nur interessant, sondern auch komfortabel ist, sodass der Preis Transfers von Hotels in Beldibi, Goynuk, Kemer, Kiris, Camyuva, Tekirova beinhaltet. Genießen Sie Ihren Urlaub mit uns.

Programmdetails

  • Abholung der Gäste von den Hotels zwischen 08:00 und 09:00 Uhr (Die genaue Abholzeit wird nach der Buchungsbestätigung in Ihrem E-Ticket angegeben.)
  • Besuch des Unteren Düden-Wasserfalls
  • Bootsfahrt
  • Mittagessen
  • Besuch von Kaleiçi in Antalya (Altstadt)
  • Besuch eines Textilzentrums
  • Rückkehr zu den Hotels zwischen 17:30 und 18:30 Uhr

Details zur Tour

  • Das Programm unserer Tour beginnt zwischen 08:00 und 09:00 Uhr. Wir holen Sie an der Sicherheitskontrolle Ihres Hotels ab und fahren nach Antalya, das etwa 40 km von Kemer entfernt liegt. Antalya ist eine Stadt voller Geschichte und einzigartiger Sehenswürdigkeiten und eines der größten Urlaubszentren im Süden der Türkei.
  • Unser erster Halt ist der Aussichtspunkt am Unteren Düden-Wasserfall. Von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf dieses beeindruckende Naturwunder. Das Wasser stürzt aus einer Höhe von 45 Metern ins Mittelmeer und bildet dabei eine Wolke aus Milliarden mikroskopischer Tropfen.
  • Der Untere Düden-Wasserfall ist der größte Wasserfall der Welt, der ins offene Meer fließt. Sie können dieses majestätische Naturwunder auch vom Meer aus genießen. Der nächste Programmpunkt ist eine Bootsfahrt entlang der Küste von Antalya, bei der Sie die Schönheit der Stadt aus einer anderen Perspektive erleben können.
  • Unser gemütliches Boot wird entlang der Küste fahren, damit Sie die Schönheit der Stadt aus einer anderen Perspektive erleben können. Nach der Bootsfahrt gehen wir an Land und setzen unser Abenteuer in Antalya fort. Zunächst besuchen wir ein örtliches Café, wo Sie zu Mittag essen, neue Kräfte sammeln und sich etwas ausruhen können. Das Mittagessen ist im Preis der Tour inbegriffen.
  • Unser nächstes Ziel ist Kaleiçi, der älteste Stadtteil von Antalya. Dieser Teil der Stadt hat sich eine Atmosphäre bewahrt, die weit in die Geschichte zurückreicht. Das Hadrianstor, ein Marmorbogen mit Säulen, dient als Haupteingang und als Portal, durch das Sie aus der modernen Welt in die Vergangenheit gelangen.
  • Hier haben Sie etwa 1,5 Stunden Freizeit. Spazieren Sie durch die gepflasterten Gassen und entdecken Sie historische Sehenswürdigkeiten wie den Uhrturm (Saat Kulesi), den Hıdırlık-Turm, die Mehmet-Pascha-Moschee, die Karatay-Medrese und das Yivli-Minarett sowie den alten Hafen.
  • Es gibt zahlreiche Souvenirläden und kleine Cafés, in denen Sie köstliche Speisen genießen und Ihren Durst mit erfrischendem Tee stillen können.
  • Nachdem Sie die gemütliche Atmosphäre der Altstadt genossen haben, machen wir uns auf den Rückweg. Vorher besuchen wir jedoch noch ein Textilgeschäft, in dem Sie hochwertige Waren erwerben können.
  • Der Transfer bringt Sie zurück zu Ihrem Hotel, wo Sie zwischen 17:30 und 18:30 Uhr ankommen werden.

Im Preis inbegriffen

  • Transfer-Service vom und zum Hotel
  • Versicherung
  • Reiseleiter-Service
  • Bootsfahrt
  • Mittagessen

Nicht im Preis inbegriffen

  • Persönliche Ausgaben (Fotos, Souvenirs usw.)
  • Getränke während der Tour

Was Sie mitbringen sollten

  • Kamera, Wasser
  • Bequeme Schuhe, Sonnenbrille
  • Sonnencreme

Entfernungen

  • Entfernung von Beldibi nach Antalya: 30 Minuten - 25 km
  • Entfernung von Göynük nach Antalya: 35 Minuten - 30 km
  • Entfernung von Kemer nach Antalya: 35 Minuten - 35 km
  • Entfernung von Kiris nach Antalya: 40 Minuten - 37 km
  • Entfernung von Camyuva nach Antalya: 45 Minuten - 45 km
  • Entfernung von Tekirova nach Antalya: 50 Minuten - 55 km

Tour-Video ansehen

(Klicken Sie zweimal auf die Play-Taste, um das Video anzusehen)


Zusätzliche Informationen

Frühbucherrabatte

  • Buchen Sie im Voraus!
  • Buchen Sie die Tour mindestens 7 Tage vor Tourbeginn und erhalten Sie 4% Rabatt
  • Buchen Sie die Tour mindestens 30 Tage vor Tourbeginn und erhalten Sie 5% Rabatt

Weitere Informationen

  • Der Reiseleiter behält sich das Recht vor, die Reihenfolge des Programms zu ändern, ohne das Gesamtprogramm zu verändern.
  • Für Kinder, die kostenlos an der Tour teilnehmen, werden keine separaten Plätze im Bus bereitgestellt. Kinder teilen sich die Plätze mit den Erwachsenen (auf dem Schoß sitzend). Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind einen eigenen Sitzplatz im Bus hat, buchen Sie es als zahlendes Kind.

Über die Sehenswürdigkeiten

KALEIÇI (ALTSTADT)

  • Antalya ist die größte Ferienstadt im Süden der Türkei. Jedes Jahr zieht sie Millionen von Touristen aus aller Welt an. Lebendig, modern und mit unzähligen luxuriösen Hotels, Geschäften, Cafés und Restaurants – und das alles an den sauberen Stränden des azurblauen Mittelmeers.
  • In Antalya gibt es viele verschiedene und interessante Sehenswürdigkeiten, aber beginnen Sie Ihre Erkundung am besten in dem Teil der Stadt, wo alles begann, der seine historische Atmosphäre bewahrt hat und eine reiche Geschichte erzählt: Kaleiçi, was "innerhalb der Festung" bedeutet.
  • Die hohen Mauern, die den Hafen einst vor Angriffen schützten, haben die Stadt fast unverändert erhalten, auch wenn von ihnen selbst nur Fragmente übrig sind.
  • Das Hauptdenkmal der antiken Architektur, das Hadrianstor – ein marmorner Triumphbogen mit Säulen, erbaut zu Ehren des römischen Kaisers. Es dient als Portal, das den alten Bezirk von der modernen Welt trennt. Wenn man hindurchgeht, betritt man ein anderes Antalya mit engen Gassen, gepflasterten Straßen, gemütlichen Häusern und Gebäuden, die zum Kulturerbe der Türkei zählen, wie das Kesik-Minarett, die Murat-Pascha-Moschee aus dem 16. Jahrhundert und das Haus von Kemal Atatürk.
  • Der Hıdırlık-Turm, ein weiterer Gruß aus der Vergangenheit, der von den Gladiatoren hinterlassen wurde. Die Meinungen der Historiker über den Zweck des 14 Meter hohen Bauwerks sind geteilt. Einige behaupten, es sei ein Leuchtturm gewesen, andere schreiben ihm eine Verteidigungsfunktion zu, und wieder andere glauben, es habe als Wassertank gedient. Auf jeden Fall bietet der Turm einen wunderschönen Panoramablick auf den Hafen von Kaleiçi und die gesamte Küste von Antalya.

UHRTURM

  • Saat Kulesi – der Uhrturm von Antalya – eine historische Sehenswürdigkeit, das Wahrzeichen und Symbol der Stadt. Er wird oft auf Reiseführern, Briefmarken und Postkarten abgebildet. Der Turm steht auf dem Kalekapısı-Platz, in der Nähe des Eingangs zur Altstadt von Kaleiçi und ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen.
  • Die Geschichte führt uns ins 19. Jahrhundert zurück. Der Uhrturm wurde 1901 gebaut, nachdem der deutsche Kaiser Wilhelm II. dem türkischen Sultan Abdülhamid eine Reihe von Fassadenuhren geschenkt hatte. Ähnliche Uhrtürme gibt es auch in anderen Städten der Türkei, zum Beispiel in Kemer.
  • Der genaue Zweck des Turms ist bis heute unbekannt. Einige Historiker glauben, er sei speziell für das Zifferblatt gebaut worden, andere denken, er sei Teil der Festungsanlagen gewesen.
  • Bis heute ist das Bauwerk fast unverändert erhalten geblieben: ein zweigeschossiges Gebäude mit einer Gesamthöhe von 14 Metern. Der untere Teil hat die Form eines Fünfecks, besteht aus unbearbeitetem Stein und sieht ziemlich grob aus. Der obere Teil ist dagegen das genaue Gegenteil – rechteckig, glatt und aus bearbeitetem Stein. Ursprünglich wurde das Dach von einer Eisenkuppel gekrönt, die jedoch bei einem Sturm zerstört wurde, und stattdessen wurde eine einfache Mauer mit Zinnen errichtet. Auch die Uhr hat sich verändert; bis 1974 war sie mit Figuren von Jesus Christus und der Jungfrau Maria geschmückt, aber die Zeiger zeigen immer noch die genaue Zeit an.

YIVLI-MINARETT

  • Das Yivli-Minarett ist von jedem Punkt der Stadt aus zu sehen. Es ist das älteste architektonische Denkmal der muslimischen Kultur und ein Symbol des Sieges im Mittelmeerkrieg. Der Turm ist über 800 Jahre alt und hat sich im Laufe der Zeit kaum verändert. Er ist 38 Meter hoch, besteht aus 8 miteinander verbundenen Säulen, die Mitte wird von einer spitzen Kuppel gekrönt, und im Inneren befindet sich eine Wendeltreppe mit 90 Stufen. An einigen Stellen ist die Mosaikverkleidung abgefallen und gibt den Blick auf die Steinmauer frei, was dem Bauwerk einen antiken Charme verleiht.
  • Ursprünglich war das Yivli-Minarett an die Mauern einer byzantinischen Kirche angebaut, die später in eine Moschee umgewandelt wurde und nicht bis heute erhalten blieb. Das neue Gebäude wurde 1372 von Architekt Balaban Tavashi unter Verwendung der verbleibenden antiken Fragmente errichtet. Während der Besichtigungstour durch Antalya können Touristen die älteste Moschee besuchen, wobei sie einfache Regeln beachten sollten. Die Kleidung sollte zurückhaltend sein, möglichst alle Körperteile bedecken; Frauen sollten ihren Kopf mit einem Tuch bedecken; vor dem Betreten der Moschee müssen die Schuhe ausgezogen werden.
  • Es ist nicht ratsam, die Moschee während des Gebets zu betreten. Innerhalb der Moschee sollte man sich langsam bewegen, leise sprechen; fotografieren ist erlaubt, jedoch nicht von Menschen – muslimische Frauen dürfen nicht fotografiert werden, und bei Männern sollte man um Erlaubnis fragen; das Telefon sollte ausgeschaltet sein, ansonsten droht eine Geldstrafe.
  • Zusammen mit diesen Sehenswürdigkeiten können Sie die Mausoleen von Nigar Hatun und Zincirkıran sowie das Haus von Mevlevi – den Derwisch-Orden – besuchen. In den Ausstellungsräumen sind Manuskripte, Gebrauchsgegenstände, Musikinstrumente, Webstühle und Gobelins zu sehen.

UNTERER DÜDEN-WASSERFALL

  • Während der Besichtigungstour durch Antalya lernen die Gäste auch die Perle der Stadt kennen – die Düden-Wasserfälle. Entgegen der allgemeinen Bezeichnung und der Tatsache, dass sie von einem Fluss gebildet werden, handelt es sich um zwei völlig unterschiedliche Wasserfälle, die 15 Kilometer voneinander entfernt sind.
  • Der Untere Düden, mit einer Höhe von 45 Metern, befindet sich im gleichnamigen Park im Stadtteil Lara. Der Eintritt in den Park ist frei. Es ist der höchste Süßwasserfall der Welt, der ins offene Meer fließt. Sie können ihn sowohl von der Aussichtsplattform als auch vom Meer aus bewundern. Laut Touristen ist der Blick vom Wasser aus am schönsten, wenn die mächtigen Wasserströme mit lautem Getöse in ein Wolkenmeer aus Millionen winziger Wassertröpfchen fallen. Tagsüber begleitet ihn ein Regenbogen, nachts wird der Wasserfall bunt beleuchtet.
  • Ein anderer Name für den Unteren Düden-Wasserfall ist Karpuzkaldıran, was auf Türkisch "springende Wassermelone" bedeutet. Einer Legende nach trat der Fluss über die Ufer und schwemmte ein Melonenfeld weg, das in der Nähe wuchs. Einer anderen Version zufolge ließen die Einheimischen Wassermelonen den Fluss hinunter treiben, holten sie jedoch nicht immer heraus.
  • Wie dem auch sei, diese natürliche Attraktion muss man gesehen haben. Anschließend können Sie durch die schattigen Alleen des Parks spazieren, in einem gemütlichen Café entspannen, dem Rauschen des Wassers lauschen und aromatischen Kaffee genießen.
ONLINE BUCHUNG
Erwachsener x € 35,00 :
Kind(0-6) x € 0,00 :
Kind (7-12) x € 30,00 :
Rabattgutschein :
Datum auswählen :
Gesamtpreis : € 35,00
Rabattpreis : € 0
Endpreis : € 35,00
Zahlungsmethoden
  • Barzahlung im Bus (100 %)
ANDERE TOUREN
FOLGE UNS
SICHERE ONLINE-BUCHUNG
SCHNELLKONTAKT
Göynük Mahallesi Kurtuluş Caddesi 38/B
+90 242 606 09 60 (Büro)
+90 538 789 43 22 (WhatsApp)
Nach oben