Gold Way Travel

Schreiben Sie uns

whatsappWhatsApp viberViber viberTelegram

SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER

  • SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

    SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

  • SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

    SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

  • SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

    SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

  • SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

    SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

  • SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

    SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

  • SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

    SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

  • SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

    SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

  • SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

    SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

  • SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

    SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

  • SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

    SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

  • SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

    SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

  • SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

    SEE SALDA UND PAMUKKALE TOUR VON KEMER - AUSFLÜGE IN KEMER

TOURDAUER: 18 Stunden
TOURSPRACHE: Englisch
TOURZEITRAUM: 1/1/2024 - 30/11/2030
TOURTAGE: Mo , Mi , Sa
ABHOLORT: Hotel
ABLAGEORT: Hotel
€ 75,00

See Salda Und Pamukkale tour von Kemer : Aktuelle Preise und Beschreibung der Exkursion

  • Wir laden Sie zu einer faszinierenden Tour in das einzigartige Paradies im Südwesten der Türkei – Pamukkale, bekannt als die "Baumwollburg", ein. Entdecken Sie die weißen Travertinterrassen, die von der Natur und der Zeit geformt wurden, und genießen Sie atemberaubende Panoramablicke. Tauchen Sie ein in die Thermalquellen und unternehmen Sie eine Zeitreise in die Geschichte, indem Sie die antike Stadt Hierapolis, die Stadt der Toten, das antike Museum und die Kirche des Heiligen Philipp besuchen. Beenden Sie Ihr Abenteuer am Salda-See mit seinem schneeweißen Strand, der als die "Türkischen Malediven" bekannt ist. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die Wunder von Pamukkale zu erkunden – buchen Sie Ihre Tour noch heute!
  • Überprüfen Sie die neuesten Preise und detaillierten Programmbeschreibungen auf unserer Website. Buchen Sie Ihre Exkursion heute und zahlen Sie im Bus. Wir haben dafür gesorgt, dass das Reisen mit uns nicht nur interessant, sondern auch komfortabel ist, sodass der Preis Transfers von Hotels in Beldibi, Goynuk, Kemer, Kiris, Camyuva, Tekirova beinhaltet. Genießen Sie Ihren Urlaub mit uns.

Tour-Programm

  • Abholung der Touristen aus den Hotels in den Regionen zwischen 03:00 - 05:00 Uhr (Die genaue Abholzeit wird nach Bestätigung der Buchung in Ihrem E-Ticket vermerkt.)
  • Frühstücksstopp in einem Restaurant für 20 Minuten.
  • Besuch des Salda-Sees.
  • Mittagsstopp in einem Restaurant (Buffet).
  • Ankunft in Pamukkale.
  • Einführung des Guides über Pamukkale und die antike Stadt Hierapolis.
  • Ausgabe der Tickets für den Cleopatra-Pool und der Schließfachschlüssel
  • Freie Zeit (3 Stunden) für den Besuch der antiken Stadt (Theater, Museum, Nekropole), der Travertinterrassen von Pamukkale und des Cleopatra-Pools.
  • Rückgabe der Schlüssel und Rückkehr zum Bus.
  • Sammeln im Bus
  • Optionaler Besuch eines Weinkellers oder einer Onyx-Fabrik je nach Wunsch der Gruppe. Der Besuch des Weinkellers bietet die Möglichkeit, Fruchtweine wie Granatapfel-, Kirsch- und Brombeerwein zu verkosten und zu kaufen. Die Region ist besonders für ihren Granatapfelwein bekannt, und Granatapfelplantagen werden auf dem Weg nach Pamukkale häufig anzutreffen sein. In der Onyx-Fabrik können Sie Produkte oder Schmuck aus Naturstein erwerben – ein großartiges Geschenk für Ihre Liebsten oder ein Andenken an die Reise.
  • Abendessenstopp in einem Restaurant (Buffet)
  • Rückkehr zu den Hotels zwischen 21:00 - 22:30 Uhr

Vorteile einer Pamukkale-Tour ohne Shopping:

Salda-See

  • Auf dem Weg zu den Travertinen von Pamukkale besuchen Sie auch eine weitere erstaunliche Attraktion der Türkei – den Salda-See, auch bekannt als die „Türkischen Malediven“. Touristen assoziieren den Salda-See mit diesem Namen aufgrund des schneeweißen Strandes und des Wassers, das in blassblauen, türkisfarbenen und tiefblauen Tönen schimmert.
  • Der Salda-See liegt in einem erloschenen Vulkankrater auf einer Höhe von 1165 Metern über dem Meeresspiegel. Seine Gesamtfläche beträgt 44 Quadratmeter, und seine maximale Tiefe erreicht bis zu 200 Meter. Es ist eines der größten und tiefsten Süßwasserreservoirs des Landes. Zunächst ist der See relativ flach, die Tiefe beginnt in einem Abstand von 50 Metern von der Küstenlinie. In Zeiten, in denen der Wasserstand sinkt, tauchen sieben schneeweiße Inseln auf der Seeoberfläche auf.
  • Interessanterweise fließt aus dem See kein Fluss ab, sondern er wird von zwei Gebirgsbächen, Niederschlägen und unterirdischen Quellen gespeist, wodurch das Wasser selbst an den heißesten Tagen nicht über +20°C erwärmt wird. Auch die Lufttemperatur unterscheidet sich, sie liegt etwa 10°C unter der beispielsweise an der Mittelmeerküste.
  • Auf den ersten Blick scheint das Ufer des Sees sandig zu sein, aber in Wirklichkeit ist es mit Hydromagnesit – einem sedimentären Mineralgestein, das durch vulkanisches Magma gebildet wird – bedeckt.
  • Das Ufer ist auch reich an heilendem Schlamm, dessen Hauptbestandteil Magnesium ist. Auch das Wasser des Sees ist damit gesättigt.
  • Seit 2011 sind der See und das umliegende Gebiet von 12 Hektar ein Naturschutzgebiet und auch ein UNESCO-Objekt. Der See wird von vier Berggipfeln umgeben, die von einem Waldgebiet bedeckt sind, das Heimat für wilde Tiere und Vögel ist.

Ohne Shopping

  • Während der Tour in Pamukkale besuchen unsere Touristen KEINE Sponsorengeschäfte. Dadurch haben Sie mehr Freizeit, um die natürlichen und historischen Sehenswürdigkeiten (Salda-See, Travertinen, Ruinen der antiken Stadt Hierapolis, Cleopatra-Pool) zu erkunden. Auf Wunsch der Gruppe kann jedoch ein Weinkeller oder eine Onyx-Fabrik besucht werden. Der Besuch eines Weinkellers bietet die Möglichkeit, Fruchtweine wie Granatapfel-, Kirsch- und Brombeerwein zu verkosten und zu kaufen. Die Region ist besonders für ihren Granatapfelwein bekannt, und Granatapfelplantagen werden auf dem Weg nach Pamukkale häufig anzutreffen sein. Die Onyx-Fabrik befindet sich in der Nähe des Pamukkale-Parks. Hier erfahren Sie, wie dieser Mineral abgebaut wird, wo er verwendet wird und wie Produkte daraus hergestellt werden, die in der Fabrik nicht nur angesehen, sondern auch erworben werden können.

Alles Inklusive

  • Sie sparen Geld, da Sie während der Tour in Pamukkale NICHT zusätzlich für Mahlzeiten oder Eintrittskarten bezahlen müssen. Im Preis der Tour sind bereits 3 Mahlzeiten in Restaurants (Frühstück, Mittag- und Abendessen) sowie Eintrittskarten für den Naturkomplex Pamukkale (Terrassen, Ruinen der antiken Stadt, archäologisches Museum) und den Salda-See enthalten. Die Eintrittskarten kosten 30€, sind jedoch in unserer Tour bereits im Preis enthalten.

Details zur Tour

  • Das Programm unserer Tour beginnt um 03:00 - 05:00 Uhr morgens. Wir holen Sie am Sicherheitsgate Ihres Hotels ab und fahren nach Pamukkale. Auf dem Weg zur Baumwollburg fahren Sie an Städten wie Acipayam mit seinen Mandelhainen, Korkuteli, dessen Bewohner Champignons anbauen, und Denizli, der am weitesten entwickelten Stadt der Region, vorbei. Die Zeit auf der Fahrt wird durch interessante Geschichten des Guides über diese Orte bereichert.
  • Der erste Stopp ist in einem Straßenrestaurant zum Frühstück, das im Tourpreis enthalten ist. Anschließend setzen wir unsere Tour fort und fahren zum Salda-See. Hier haben Sie freie Zeit zum Schwimmen im See, für Fotosessions und für SPA-Behandlungen, indem Sie sich mit dem heilenden Schlamm des Sees einreiben.
  • Nachdem Sie sich an einer natürlichen Sehenswürdigkeit der Türkei sattgesehen haben, fahren Sie zu einer anderen. Die Entfernung vom Salda-See nach Pamukkale beträgt 100 km. Bevor Sie jedoch dort ankommen, machen wir einen Mittagspause in einem Restaurant, damit Sie Ihre Kräfte wieder auffüllen können.
  • Nach der Ankunft im Pamukkale-Park wird Ihnen der Guide die Geschichte der Gegend erzählen und die wichtigsten Regeln für den Aufenthalt auf den Travertinen erläutern. Danach haben Sie freie Zeit. Sie werden die Ruinen der antiken Stadt Hierapolis sehen, darunter das gut erhaltene antike Theater, die größte Nekropole der Welt – die Stadt der Toten, die Stadtmauern und die Kirche des Heiligen Philipp. Im Tourpreis ist auch das Eintrittsticket zum Archäologischen Museum enthalten, in dem Artefakte ausgestellt sind, die bei Ausgrabungen gefunden wurden. Sie spazieren über die schneeweißen Travertine und machen beeindruckende Fotos zur Erinnerung. Gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie auch im Cleopatra-Pool mit mineralischem Quellwasser baden.
  • Zu der vom Guide angegebenen Zeit kehren Sie zum Bus zurück und machen sich auf den Rückweg. Auf Wunsch der Gruppe kann ein Weinkeller oder ein Onyx-Fabrikladen besucht werden. Hier können Sie nicht nur Wein verkosten oder die schönen Produkte aus Naturstein bewundern, sondern auch wunderbare Souvenirs für sich und Ihre Lieben kaufen.
  • Auf dem Rückweg zum Hotel machen wir einen Abendessenstopp, der ebenfalls im Tourpreis enthalten ist.
  • Der Transfer bringt Sie gegen 21:00 - 22:30 Uhr zurück zum Hotel.

Im Preis inbegriffen

  • Transfer vom Hotel und zurück
  • Klimatisierter Bus
  • Versicherung
  • Guide-Dienstleistungen
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen
  • Eintrittskarten für Pamukkale: schneeweiße Travertine, antike Stadt, archäologisches Museum
  • Eintrittskarte für den Salda-See

Nicht im Preis inbegriffen

  • Persönliche Ausgaben (Fotos, Souvenirs usw.)
  • Alle Getränke während der Tour
  • Cleopatra-Pool (optional). (10€)

Was Sie mitbringen sollten

  • Kamera, Wasser
  • Handtuch, Badebekleidung
  • Sonnencreme, Sonnenbrille
  • Geld für persönliche Ausgaben

Entfernungen

  • Entfernung von Pamukkale zum Salda-See: 1 Stunde 20 Minuten - 100 km
  • Entfernung von Beldibi nach Pamukkale: 4 Stunden - 260 km
  • Entfernung von Göynük nach Pamukkale: 4 Stunden 10 Minuten - 270 km
  • Entfernung von Kemer nach Pamukkale: 4 Stunden 20 Minuten - 280 km
  • Entfernung von Kiris nach Pamukkale: 4 Stunden 40 Minuten - 290 km
  • Entfernung von Çamyuva nach Pamukkale: 5 Stunden - 300 km
  • Entfernung von Tekirova nach Pamukkale: 5 Stunden 15 Minuten - 310 km

Tour-Video ansehen

(Klicken Sie zweimal auf die Play-Taste, um das Video anzusehen)


Zusätzliche Informationen

Frühbucherrabatte

  • Buchen Sie im Voraus!
  • Buchen Sie die Tour mindestens 7 Tage vor Beginn der Exkursion und erhalten Sie 4% Rabatt
  • Buchen Sie die Tour mindestens 30 Tage vor Beginn der Exkursion und erhalten Sie 5% Rabatt

Weitere Informationen

  • Der Guide behält sich das Recht vor, die Reihenfolge der Tour zu ändern, ohne das Programm als Ganzes zu verändern.
  • Die Start- und Endzeiten der Tour sind ungefähre Angaben und können je nach den Umständen variieren.
  • Kinder, die kostenlos an der Tour teilnehmen, erhalten keine eigenen Sitzplätze im Bus. Die Kinder sitzen gemeinsam mit den Erwachsenen (auf dem Schoß). Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind einen eigenen Sitzplatz im Bus hat, buchen Sie es während der Bestellung als kostenpflichtiges Kind.

Über die Sehenswürdigkeiten

Was bedeutet Pamukkale

  • Pamukkale kann als Baumwollburg übersetzt werden.

Wo liegt Pamukkale

  • Die Gesamtfläche von Pamukkale beträgt 1.077 ha und befindet sich in der Provinz Denizli im Südwesten der Türkei.

Legende von Pamukkale

  • Es gibt eine alte Legende über Titanen, die einst in diesem Gebiet lebten. Die Titanen sammelten Baumwolle und trockneten sie in der Sonne. Aber eines Tages vergaßen die Titanen, sie zu entfernen. So blieb die Baumwolle liegen. Mit der Zeit verhärtete sie sich und verwandelte sich in weiße Berge.

Wie Pamukkale entstanden ist

  • Vor 400.000 Jahren ereignete sich in diesem Gebiet ein Erdbeben und ein Riss in der Erdkruste entstand. Aus diesem Riss traten heiße mineralhaltige Wässer hervor, die mit verschiedenen Mineralien und chemischen Substanzen angereichert waren, von denen Kalzium dominierte.
  • Das Wasser verdampft unter den Strahlen der heißen Sonne, und das Kalzium setzt sich ab, schichtet sich auf und bildet bizarre Formationen, die an Schneeverwehungen, Festungsmauern oder Stufen und Terrassen erinnern. Diese Terrassen werden auch Travertine genannt.
  • Ein solches Naturwunder gibt es weltweit kein zweites Mal, es sind einzigartige Formationen. Früher verstanden die Menschen jedoch nicht den Wert und die Einzigartigkeit der Travertine, sie liefen mit Schuhen darauf und zerstörten sie nach und nach. Seit 1988 hat die UNESCO alles in die Hand genommen, einen Bereich von 5000 m² für den Besuch geöffnet, wo man spazieren gehen und die Aussicht genießen kann, und der restliche Teil der Terrassen ist geschlossen und wird regelmäßig mit Wasser aus der gleichen alten Quelle bewässert, die vor 400.000 Jahren sprudelte.
  • Sie werden auch die Aussicht auf den weißen Berg Pamukkale genießen, auf den Travertinen spazieren und sehr schöne Fotos machen können. Der Eindruck entsteht, als stünde man in Sommerkleidung oder Badebekleidung vor schneebedeckten Hängen. Tatsächlich glauben die Menschen, die nicht in Pamukkale waren, nicht, dass dies kein Schnee ist und dass das Wasser sehr warm ist. Es wird auch gesagt, dass jemand, der nicht in Pamukkale war, nicht in der Türkei war.

Cleopatra-Pool

  • Es wird auch als antiker Pool bezeichnet, da auf seinem Grund antike Säulen von der Hauptstraße Hierapolis liegen.
  • Die Wassertemperatur erreicht 36 Grad. Es ist sehr angenehm und sogar leicht kohlensäurehaltig, sodass man den Eindruck hat, in warmem Champagner zu baden.
  • Es wird auch gesagt, dass das Wasser im Cleopatra-Pool eine einzigartige verjüngende Wirkung hat. Nach dem Baden fühlen Sie sich 10 Jahre jünger. Aber man sollte das Wasser nicht übermäßig nutzen – laut medizinischen Empfehlungen sollten Sie maximal 2 Stunden im Cleopatra-Pool verbringen.
  • Das Wasser ist ziemlich schwer und sehr mineralstoffreich. Es hilft bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, Hautkrankheiten, Übergewicht und Sonnenbrand.
  • Wenn man es auch innerlich einnimmt, hilft es bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Sie können Wasser aus einem Brunnen neben dem Pool trinken. Es erinnert im Geschmack an Borjomi und reinigt den Darm gut.

Ruinen der antiken Stadt Hierapolis

  • Der Name der Stadt Hierapolis bedeutet auf Griechisch „heilige Stadt“
  • Hierapolis entstand im 2. Jahrhundert v. Chr. und war Teil des Römischen Reiches. Es wurde als Kurort gebaut. Nachdem die heilenden Eigenschaften des kalziumhaltigen Wassers bekannt wurden, begannen die Menschen hierher zu kommen, um ihre Gesundheit zu verbessern. Deshalb wuchs die Bevölkerung der Stadt schnell. Die Bevölkerung betrug etwa 100.000 Menschen. Das war für die antike Zeit eine große Zahl.
  • Es gab hier mehrere Erdbeben. Und jedes Mal wurde die Stadt wieder aufgebaut. Die Seldschuken eroberten die Stadt im 12. Jahrhundert, und während des Osmanischen Reiches im 16. Jahrhundert wurde die Stadt erneut durch Erdbeben zerstört und die letzten Bewohner verließen sie. In diesem Gebiet lebten also Römer, Byzantiner, Seldschuken und Osmanen.
  • Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts und bis heute werden hier archäologische Ausgrabungen durchgeführt. Die ersten Ausgrabungen leitete der deutsche Wissenschaftler Carl Humann, und nach den 1950er Jahren setzte der italienische Professor Paolo Verzone sie fort. 1988 wurden Pamukkale und die Ruinen der antiken Stadt Hierapolis in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen.

Hierapolis-Museum

  • Im Museum werden Münzen, Sarkophage und andere bei den Ausgrabungen der antiken Stadt Hierapolis gefundene Gegenstände ausgestellt. Das Museumsgebäude war früher ein römisches Bad.

Stadt der Toten (Nekropole von Hierapolis)

  • Die Nekropole – Stadt der Toten. Nekropolen wurden außerhalb der Stadt angelegt. Dies geschah aus hygienischen Gründen und um die Seelen der Verstorbenen nicht ohne Grund zu stören.
  • Die Nekropole von Hierapolis ist die größte in Kleinasien. Es gibt drei Arten von Gräbern – phrygische Hügelgräber, Sarkophage und Gräber.

Theater in Pamukkale

  • In der Türkei gibt es 206 römische Theater. Das Theater in Pamukkale wurde im 2. Jahrhundert n. Chr. erbaut und bot Platz für 15.000 Zuschauer. Das Theater von Pamukkale ist das drittgrößte nach Ephesos und Aspendos.
  • Übrigens wird das Theater auch heute noch genutzt, zum Beispiel bei dem Pamukkale-Festival.

Kirche des Heiligen Philippus

  • Im 1. Jahrhundert kam der Heilige Philippus (einer der Jünger Jesu Christi) nach Hierapolis, um das Christentum zu verbreiten. Er wurde jedoch von den Einheimischen nicht verstanden und nicht akzeptiert. In Hierapolis starb der Apostel Philippus den Märtyrertod. Im 5. Jahrhundert wurde während des Byzantinischen Reiches an dem Ort, an dem der Apostel Philippus gekreuzigt wurde, eine Kirche zu seinen Ehren erbaut. 30 Jahre lang suchten italienische Forscher nach dem Grab des Heiligen Philippus. 40 Meter von der Kirche des Heiligen Philippus entfernt wurden die Ruinen einer Basilika entdeckt, und dort war auch das Grab des Apostels Philippus.

Korkuteli

  • Die Bevölkerung der Stadt Korkuteli beträgt 53.000 Menschen. Hier lebte Korkut, der Bruder des osmanischen Sultans Selim I. Die Stadt wurde zu seinen Ehren benannt. Korkuteli bedeutet auf Türkisch „Stadt von Korkut“.
  • Die Bewohner von Korkuteli bauen Champignons an. Etwa tausend Familien betreiben dieses Geschäft. Siebzig Prozent der gesamten Champignonernte der Türkei stammen aus der Stadt Korkuteli. Die Champignons werden sechs Mal im Jahr geerntet.

Acıpayam

  • Die Bevölkerung der Stadt Acıpayam beträgt 55.000 Menschen. Der Name der Stadt leitet sich von den Mandelbäumen ab, die in dieser Gegend wachsen. Die Einheimischen nennen Mandeln „payam“. „Acı“ bedeutet bitter. Acıpayam also „bittere Mandel“. Die Bewohner von Acıpayam bauen hauptsächlich Melonen, Wassermelonen und Tabak an.

Serinhisar

  • Die Bevölkerung der Stadt Serinhisar beträgt 15.000 Menschen. Hier wird die berühmte türkische Spezialität Leblebi (geröstete Kichererbsen) hergestellt. Leblebi wird in verschiedenen Geschmacksrichtungen produziert. In Serinhisar werden auch Tonwaren hergestellt.

Denizli

  • Die Bevölkerung der Stadt Denizli beträgt mehr als eine Million Menschen. Es ist eine der am weitesten entwickelten Industriestädte in der Türkei. Denizli wird zu Recht als die Textilhauptstadt der Türkei bezeichnet. Es gibt dort mehr als 200 Fabriken, die Heimtextilien herstellen. In Denizli werden Bademäntel, Handtücher und Bettwäsche nicht nur aus Baumwolle, sondern auch aus Bambus hergestellt.

Durchschnittstemperatur in Pamukkale

  • Wetter in Pamukkale im Januar: +10
  • Wetter in Pamukkale im Februar: +12
  • Wetter in Pamukkale im März: +15
  • Wetter in Pamukkale im April: +20
  • Wetter in Pamukkale im Mai: +26
  • Wetter in Pamukkale im Juni: +31
  • Wetter in Pamukkale im Juli: +35
  • Wetter in Pamukkale im August: +35
  • Wetter in Pamukkale im September: +29
  • Wetter in Pamukkale im Oktober: +23
  • Wetter in Pamukkale im November: +17
  • Wetter in Pamukkale im Dezember: +12
ONLINE BUCHUNG
Erwachsener x € 75,00 :
Kind(0-3) x € 0,00 :
Kind (4-7) x € 45,00 :
Rabattgutschein :
Datum auswählen :
Gesamtpreis : € 75,00
Rabattpreis : € 0
Endpreis : € 75,00
Zahlungsmethoden
  • Barzahlung im Bus (100 %)
ANDERE TOUREN
FOLGE UNS
SICHERE ONLINE-BUCHUNG
SCHNELLKONTAKT
Göynük Mahallesi Kurtuluş Caddesi 38/B
+90 242 606 09 60 (Büro)
+90 538 789 43 22 (WhatsApp)
Nach oben