Gold Way Travel

Schreiben Sie uns

whatsappWhatsApp viberViber viberTelegram

AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN

  • AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

    AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

  • AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

    AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

  • AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

    AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

  • AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

    AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

  • AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

    AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

  • AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

    AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

  • AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

    AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

  • AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

    AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

  • AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

    AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

  • AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

    AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

  • AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

    AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

  • AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

    AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

  • AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

    AUSFLUG VON BELEK NACH KAPPADOKIEN - AUSFLÜGE IN BELEK

TOURDAUER: 2 Tage
TOURSPRACHE: Englisch
TOURZEITRAUM: 1/5/2024 - 30/11/2030
TOURTAGE: Mo , Do , Sa
ABHOLORT: Hotel
ABLAGEORT: Hotel
€ 65,00

Ausflug von Belek nach Kappadokien : Aktuelle Preise und Beschreibung der Exkursion

  • Eine Reise nach Kappadokien ist eine einzigartige Gelegenheit, die Schönheit und Geheimnisse einer der faszinierendsten Regionen der Türkei kennenzulernen. Sie werden unglaubliche Mondlandschaften sehen, die durch vulkanische Tuffe und Basalte geformt wurden, sowie unterirdische Städte und Klöster besuchen, in denen sich Christen vor Verfolgungen versteckten. Im Göreme-Museum erfahren Sie mehr über die reiche Geschichte Kappadokiens und sein kulturelles Erbe. Ein Heißluftballonflug über die atemberaubenden Landschaften wird sicherlich zu den unvergesslichsten Erlebnissen Ihres Urlaubs zählen. Machen Sie sich auf eine spannende Reise und entdecken Sie die Welt von Kappadokien!
  • Überprüfen Sie die neuesten Preise und detaillierten Programmbeschreibungen auf unserer Website. Buchen Sie Ihre Exkursion heute und zahlen Sie im Bus. Wir haben dafür gesorgt, dass das Reisen mit uns nicht nur interessant, sondern auch komfortabel ist, sodass der Preis Transfers von Hotels in Kadriye, Belek, Bogazkent beinhaltet. Genießen Sie Ihren Urlaub mit uns.

Programm der Exkursion

1. Tag

  • Abholung der Gäste von den Hotels in der Region um 04:00 - 05:00 Uhr
  • Frühstückspause
  • Besuch der unterirdischen Stadt Saratl
  • Ankunft in Kappadokien
  • Mittagessen in Ortahisar
  • Besuch des Freilichtmuseums Göreme (optional) (Für diejenigen, die das Museum nicht betreten möchten, steht freie Zeit zur Verfügung, um die Panoramaaussicht auf Göreme zu genießen.)
  • Besuch des Liebestals
  • Besuch des Devrent-Tals
  • Besuch einer Töpferwerkstatt
  • Unterkunft im Alp Hotel Cappadocia
  • Abendessen im Hotel (im Preis inbegriffen)
  • Kappadokische Nacht (Tanzshow) (optional)

2. Tag

  • Heißluftballonfahrt (optional)
  • Frühstück im Hotel (im Preis inbegriffen)
  • Panoramaansicht auf Uçhisar
  • Besuch des Taubentals
  • Besuch eines Onyx-Laden
  • Besuch der Karawanserei Tepesi Delik
  • Mittagessen in Konya
  • Rückkehr zu den Hotels um 19:30 - 20:30 Uhr

Mehr über die Tour

  • Das Programm unserer Exkursion beginnt um 04:00 - 05:00 Uhr. Wir holen Sie am Eingang Ihres Hotels ab und fahren in das faszinierende Kappadokien. Die durchschnittliche Entfernung von den Urlaubsorten der Türkischen Riviera wie Antalya, Alanya, Belek, Kemer und Side nach Kappadokien beträgt 500 km. Die Zeit auf der Straße wird durch die interessanten Erzählungen des Reiseleiters über die bevorstehende Exkursion, die Orte, die Sie sehen werden, und die Landschaften, die Sie während der Fahrt genießen können, abwechslungsreich gestaltet.
  • Tag 1.
  • Der erste Stopp unserer Tour wird zum Frühstück sein. Bitte beachten Sie, dass das Frühstück nicht im Preis der Tour inbegriffen ist. Im Café können Sie aus dem Menü wählen oder am Abend vor der Exkursion an der Rezeption Ihres Hotels ein Lunchpaket bestellen.
  • Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise in Richtung Kappadokien fort.
  • Der nächste Stopp wird in der Stadt Saratl sein, die eine der größten unterirdischen, mehrstöckigen Städte beherbergt. Von den sieben von Archäologen entdeckten Ebenen sind drei für Touristen zugänglich. Der Reiseleiter erzählt Ihnen, wann und warum Menschen solche Zufluchtsorte bauten und zeigt Ihnen die interessantesten Orte.
  • Nach dem Besuch der unterirdischen Stadt haben Sie eine Mittagspause in der kleinen und gemütlichen Stadt Ortahisar, deren Wahrzeichen eine 90 Meter hohe Felsfestung ist.
  • Nach dem Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, Göreme zu besuchen, einen einzigartigen historischen und archäologischen Freilichtmuseumskomplex, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Wenn Sie sich entscheiden, das Göreme-Museum zu besuchen, führt der Reiseleiter Sie zu den bedeutendsten und interessantesten Orten und erzählt Ihnen viele historische Fakten darüber. Sie besuchen Felsenkirchen wie St. Basilius, St. Barbara, St. Katharina, die Apfelkirche, die Schlangenkirche und die Schnallenkirche. Jede von ihnen ist einzigartig und in vielen sind die ältesten Fresken mit den Heiligenabbildungen erhalten.
  • Touristen, die das Museum nicht besuchen möchten, haben freie Zeit, um die Aussichtsplattform zu besuchen, die einen herrlichen Panoramablick auf Göreme bietet.
  • Nach dem Verlassen von Göreme fahren Sie zum Alp Hotel Cappadocia 4*, machen aber vorher noch ein paar weitere erstaunliche Stopps.
  • Eine dieser Stopps ist das Liebestal. In diesem Tal gibt es unterirdische Städte und Höhlen, aber die Touristen sind mehr von den Felsformationen mit sehr interessanten Formen angezogen.
  • Dann fahren Sie weiter zum Devrent-Tal, auch bekannt als Tal der Fantasie. Hier gibt es viele Felsformationen in skurrilen Formen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und Sie werden in den Felsen leicht Tier- und Menschengestalten und vieles mehr erkennen.
  • Auf dem Weg zum Hotel passieren Sie die Stadt Avanos, die für ihre Töpfer und Töpfereien bekannt ist.
  • Ein Besuch in Avanos ist ein Muss. Sie besuchen die Stadt und eine ihrer Töpfereien, wo Sie viel über dieses Handwerk erfahren. Während eines Workshops können Sie auch selbst ein kleines Souvenir aus Ton herstellen.
  • Am späten Nachmittag erreichen Sie das Hotel. Nach dem Einchecken erwartet Sie ein reichhaltiges Abendessen und Entspannung nach einer ereignisreichen Reise. Das Abendessen im Hotel ist im Tourpreis inbegriffen.
  • Das Alp Hotel Cappadocia 4* ist ein schönes und komfortables Hotel, ideal für Erholung. Die Unterkunft ist in Dreibett-, Zweibett- und Einzelzimmern möglich.
  • Bitte beachten Sie, dass die Unterbringung im Einzelzimmer zusätzlich bezahlt werden muss. Diese Regel gilt für Touristen, die alleine an der Exkursion teilnehmen. Wir haben nicht das Recht, solche Touristen in einem Zimmer mit anderen Gästen unterzubringen. Daher werden Alleinreisende in Einzelzimmern untergebracht, und dafür muss zusätzlich bezahlt werden.
  • Für Touristen, die nicht ausruhen möchten und den Tag verlängern wollen, bieten wir an, gegen Aufpreis die Tanzshow "Türkische Nacht in Kapp adokien" zu besuchen. Während der Show haben Sie die Möglichkeit, verschiedene nationale Tänze sowie lokalen Wein und leckere Snacks zu genießen.
  • Tag 2.
  • Der zweite Tag der Exkursion beginnt mit einem beeindruckenden Ereignis. Frühmorgens bringt Sie ein Transfer zur Startfläche für die Heißluftballonfahrten.
  • Sie können den Sonnenaufgang in einem Heißluftballon erleben. Der Flug dauert etwa eine Stunde und wird Ihnen unvergessliche Emotionen und Eindrücke schenken.
  • Alternativ können Sie auf der Aussichtsplattform bleiben und das spektakuläre Schauspiel beobachten, wenn Dutzende bunte Ballons in den Himmel steigen.
  • Nach dem Ballonflug kehren Sie in Ihr Hotel zurück. Das Frühstück am zweiten Tag der Exkursion wird im Hotel serviert und ist im Preis inbegriffen.
  • Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Exkursion fort und besuchen einen weiteren beeindruckenden Ort.
  • Dann erreichen Sie die Aussichtsplattform mit Blick auf die Festung Uçhisar. Diese große Felsformation ist mit zahlreichen Ein- und Ausgängen und einer Zitadelle an der Spitze durchzogen. Wir geben Ihnen freie Zeit, um die Panoramaaussicht zu genießen und Fotos zu machen.
  • Zum Abschluss unserer zweitägigen Tour durch das märchenhafte Kappadokien besuchen Sie das Taubental, das sich über 4 Kilometer erstreckt. Hier haben Sie einen kurzen Stopp, um Fotos zu machen.
  • Sie besuchen auch eine Onyx-Fabrik, in der Ihnen alles über diesen Halbedelstein, seine Gewinnung und Verarbeitung erklärt wird. Gefällt Ihnen ein Produkt, können Sie es als Souvenir kaufen, um sich an Ihre Reise nach Kappadokien zu erinnern.
  • Auf Ihrer Reise durch Kappadokien sollten Sie unbedingt eine Karawanserei besuchen.
  • Karawansereien wurden gebaut, damit reisende Kaufleute und Pilger nach einer langen Reise rasten und neue Kraft schöpfen konnten, bevor sie weiterreisten.
  • Damit Sie sehen können, wie diese "Gasthöfe" für Karawanen aussahen, besuchen Sie die Karawanserei Tepesi Delik.
  • Es ist Zeit, sich zu entspannen und zu stärken. Das Mittagessen wird in einem der lokalen Restaurants in Konya serviert.
  • Der Transfer bringt Sie gegen 19:30 - 20:30 Uhr zurück ins Hotel.

Inklusive Leistungen

  • Transfer vom und zum Hotel
  • Versicherung
  • Reiseleitung
  • Übernachtung im Alp Hotel Cappadocia. Das Alp Hotel Cappadocia 4* www.alphotelcappadocia.com ist ein gemütliches und schönes Hotel, gebaut mit lokalen Kappadokischen Steinen, dessen Architektur die geheimnisvolle Atmosphäre Kappadokiens perfekt widerspiegelt. Das Hotel verfügt über einen großen Garten und einen Außenpool.
  • Eintrittskarte zur unterirdischen Stadt Saratl
  • Abendessen im Hotel
  • Frühstück im Hotel

Nicht inbegriffen

  • Persönliche Ausgaben (Fotos, Souvenirs usw.)
  • Mittagessen (optional) (je 13€)
  • Einzelzimmerzuschlag (25€)
  • Türkische Nacht (optional) (40€)
  • Eintrittskarte zum Göreme Freilichtmuseum (optional) (je 25$)
  • Transfer zur und von der Aussichtsplattform (optional 30€), von der aus man den Heißluftballonflug beobachten und Fotos machen kann.
  • Heißluftballonfahrt (optional)

Wichtige Informationen zur Heißluftballonfahrt!

  • Der ungefähre Preis für eine Heißluftballonfahrt liegt zwischen 200€ und 250€. Der genaue Preis wird vom Reiseleiter am ersten Tag der Exkursion bekannt gegeben.
  • Dieser Preis basiert auf den Preisen des aktuellen Jahres. Beachten Sie bitte, dass die Preise für Heißluftballons die angegebenen Preise überschreiten können. In solchen Fällen übernimmt unser Reisebüro keine Verantwortung.
  • Während der zweitägigen Exkursion nach Kappadokien liegt die gesamte Verantwortung für Leben und Sicherheit der Touristen vollständig bei uns!
  • Aus diesem Grund akzeptieren wir und andere Organisatoren der Kappadokien-Exkursion keine Touristen, die einen Heißluftballonflug an einem anderen Ort als bei unserem Reiseleiter buchen.
  • Im Falle einer solchen Situation während der zweitägigen Kappadokien-Exkursion wird Ihre Tour ohne Kostenrückerstattung storniert, und das Reisebüro übernimmt keine Verantwortung für den Rücktransfer!

Was man mitnehmen sollte

  • Kamera, Wasser
  • Bequeme Schuhe, Sonnenbrille
  • Warme Kleidung
  • Geld für persönliche Ausgaben
  • Reisepass

Entfernung

  • Entfernung von Konyaaltı nach Kappadokien: 580 km - 7 Stunden 5 Minuten
  • Entfernung vom Zentrum von Antalya nach Kappadokien: 578 km - 7 Stunden 5 Minuten
  • Entfernung von Kaleiçi nach Kappadokien: 578 km - 7 Stunden 5 Minuten
  • Entfernung von Lara nach Kappadokien: 570 km - 7 Stunden
  • Entfernung von Kundu nach Kappadokien: 570 km - 7 Stunden

Zusätzliche Informationen

Frühbucherrabatte

  • Buchen Sie im Voraus!
  • Buchen Sie die Tour mindestens 7 Tage vor Beginn der Exkursion und erhalten Sie 4% Rabatt
  • Buchen Sie die Tour mindestens 30 Tage vor Beginn der Exkursion und erhalten Sie 5% Rabatt

Zusätzliche Informationen

  • Der Reiseleiter behält sich das Recht vor, den Ablauf der Tour zu ändern, ohne das Programm insgesamt zu verändern.
  • Die Zeiten für den Beginn und das Ende der Tour sind ungefähre Angaben und können je nach Umständen variieren.
  • Für Kinder, die kostenlos an der Exkursion teilnehmen, werden keine separaten Sitzplätze im Bus bereitgestellt. Die Kinder sitzen zusammen mit den Erwachsenen (auf dem Schoß). Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind einen eigenen Sitzplatz im Bus hat, buchen Sie ihn bei der Bestellung als zahlendes Kind.

Über die Sehenswürdigkeiten

KAPPADOKIEN

  • Kappadokien – das Tal der schönen Pferde, Steinschlösser und Feen. Diese erstaunliche Region liegt im Zentrum der Türkischen Republik und zieht Touristen mit ihren einzigartigen Mondlandschaften, einer interessanten jahrhundertealten Geschichte und der Suche nach ungelösten Geheimnissen an.
  • Kappadokien ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Türkei, die vor mehr als 60 Millionen Jahren entstanden ist. Kollisionen und Brüche der tektonischen Platten sowie spätere Vulkanausbrüche führten dazu, dass die gesamte Bodenoberfläche mit einer dicken Schicht Gestein – vulkanischem Tuff – bedeckt war. Mit der Zeit, durch die Wirkung von Wind und Regen, erodierte das weiche vulkanische Gestein, was zur Bildung skurriler Felsformationen, Berge, Täler und Schluchten führte. Diese faszinierenden natürlichen Formationen werden oft als "Felsenpilze" bezeichnet, die Einheimischen nennen sie "Feenschornsteine". Der "Stiel" des Pilzes besteht aus Tuff, während die "Kappe" aus Basalt besteht, das härter und langsamer erodiert als der Tuff, weshalb sich die Landschaft Kappadokiens ständig verändert. Dies zeigt uns, dass die Natur der beste Schöpfer ist, die es geschafft hat, ein Meisterwerk mit Hilfe der zerstörerischen Kräfte der Kataklysmen zu schaffen.
  • Manchmal wird Kappadokien auch als Wiege des Christentums bezeichnet. Im 1. Jahrhundert n. Chr. boten die Felswände den ersten Christen Schutz und Zuflucht vor Verfolgern.
  • Im Rahmen der Exkursion können Sie mehrstöckige unterirdische Städte, Felsfestungen, Klöster und Kirchen besuchen. Sie werden durch Täler mit außerirdischen Landschaften wie das Rote Tal, das Rosental, das Liebestal und das Taubental spazieren. Und bei Sonnenaufgang können Sie das fantastische Schauspiel genießen, wenn Hunderte von Heißluftballons in den Himmel steigen, oder sogar selbst einen Flug erleben.

Stadt Avanos

  • Avanos – die Stadt der Töpfer. Sie liegt am Ufer des längsten Flusses der Türkischen Republik, des Kızılırmak oder Roten Flusses, der aufgrund der großen Tonvorkommen an seinen Ufern so genannt wird. Die Bewohner von Avanos beschäftigen sich seit jeher mit Töpfer- und Teppichhandwerk.
  • Die Hauptattraktionen der Stadt sind natürlich die Töpfereien und Teppichwerkstätten, in denen jeder Interessierte an einem Workshop teilnehmen kann; das Keramikmuseum und das Handwerksdenkmal von Avanos. In der Nähe der Stadt befindet sich das Pasabag-Tal, das durch die Felsenkirche des Heiligen Simeon und das Devrent-Tal (der Fantasie) berühmt wurde.

Unterirdische Städte

  • Unterirdische Städte – das größte Rätsel Kappadokiens. Heute sind mehr als 200 solcher versteckten Zufluchtsorte bekannt, von denen bisher 30 erforscht wurden. Es gibt keine einheitliche Meinung darüber, wer und wann genau sie gebaut hat. Einige behaupten, dass sie von den alten Hethitern errichtet wurden, andere ordnen sie der Entstehungszeit des Christentums zu, und wieder andere sprechen von früher unbekannten hochentwickelten Zivilisationen. Unbestritten ist jedoch ihre Schutzfunktion.
  • Jede Stadt ist für 50 Familien ausgelegt und erstreckt sich über mehrere Etagen in die Tiefe. Alles wurde bis ins Detail durchdacht: Belüftungssysteme, Brunnen, Sanitäranlagen, Ruheräume, Weinkeller, Lagerräume, Stallungen und Räume für andere Tiere, Schulen und Kirchen. In solchen Unterkünften konnten die Menschen bis zu 3 Monate unter der Erde bleiben, ohne nach draußen zu müssen.
  • Die größten und bekanntesten Siedlungen sind Derinkuyu, Kaymakli, Ozkonak und Saratl. Sie werden Saratl besuchen, das 1991 zufällig von Archäologen entdeckt wurde. Seit 30 Jahren werden hier archäologische Arbeiten durchgeführt. Bisher wurden 7 Etagen freigelegt, die ersten 3 Ebenen sind für Touristen zugänglich.

Göreme-Museum

  • Das Göreme-Museum ist ein Nationalpark und Freilichtmuseum, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Auf einer Fläche von 9600 Hektar befinden sich etwa 10 Klöster, die in Felsen gehauen und auf das 9. bis 12. Jahrhundert n. Chr. datiert sind. In der Vergangenheit gab es hier etwa 400 Kirchen, von denen heute noch viele Fresken mit Darstellungen von Heiligen und wichtigen Ereignissen des Christentums erhalten sind.
  • Sie besuchen die Apfelkirche, die Schlangenkirche, die Dunkle Kirche, die Kirchen der Heiligen Barbara und Katharina, die Kapelle des Heiligen Basilius, die Schnallenkirche und die Sandalenkirche.
  • Der Reiseleiter wird Ihnen viele interessante und informative Geschichten über das Leben der großen Kappadokier erzählen. Basilius der Große, Gregor von Nyssa und Gregor von Nazianz lebten im 4. Jahrhundert in Kappadokien und förderten den Bau von Klöstern und Kirchen.
  • Die am häufigsten anzutreffenden Fresken in den Kirchen von Kappadokien sind:
  • Gebet
  • Reise nach Bethlehem
  • Geburt
  • Anbetung der drei Weisen
  • Flucht nach Ägypten
  • Taufe
  • Auferweckung des Lazarus
  • Verklärung
  • Einzug in Jerusalem
  • Das letzte Abendmahl
  • Verrat und Kreuzigung

Heißluftballons in Kappadokien

  • Heißluftballons sind zu einem wahren Symbol von Kappadokien geworden. Mit den ersten Sonnenstrahlen steigen bis zu 200 bunte Luftschiffe in den Himmel, in deren Körben bis zu 35 Passagiere gleichzeitig Platz finden. Etwa eine Stunde lang werden Sie in der Luft schweben, dabei aufsteigen und wieder absteigen, um alle Sehenswürdigkeiten aus der Nähe zu betrachten und die außerirdische Schönheit zu genießen.
  • Flüge werden das ganze Jahr über durchgeführt, vorausgesetzt, das Wetter ist günstig, ohne starken Wind und Niederschlag. Die Genehmigung erteilt die türkische Zivilluftfahrtbehörde, und der Pilot muss eine entsprechende Ausbildung absolviert haben und ein Zertifikat besitzen. Die beste Zeit ist von April bis Oktober.
  • Ein weiteres faszinierendes Schauspiel ist die Parade der Heißluftballons, die Sie von jeder Aussichtsplattform aus genießen und dabei beeindruckende Fotos machen können.

Konya

  • Konya hat mehr als 2 Millionen Einwohner und ist flächenmäßig die größte Stadt der Türkei. Konya wurde noch in byzantinischer Zeit gegründet und hieß damals "Iconium" – "die Stadt, in der Ikonen hergestellt werden". Im 13. Jahrhundert wurde die Stadt zur Hauptstadt des Seldschukenreiches und erhielt den Namen Konya. Heute ist sie ein bedeutendes Industriezentrum.

Durchschnittstemperaturen tagsüber in Kappadokien

  • Januar: +4 °C
  • Februar: +5 °C
  • März: +10 °C
  • April: +15 °C
  • Mai: +20 °C
  • Juni: +24 °C
  • Juli: +28 °C
  • August: +28 °C
  • September: +24 °C
  • Oktober: +18 °C
  • November: +11 °C
  • Dezember: +6 °C
ONLINE BUCHUNG
Erwachsener x € 65,00 :
Kind(0-3) x € 0,00 :
Kind (4-7) x € 35,00 :
Rabattgutschein :
Datum auswählen :
Gesamtpreis : € 65,00
Rabattpreis : € 0
Endpreis : € 65,00
Zahlungsmethoden
  • Barzahlung im Bus (100 %)
ANDERE TOUREN
FOLGE UNS
SICHERE ONLINE-BUCHUNG
SCHNELLKONTAKT
Göynük Mahallesi Kurtuluş Caddesi 38/B
+90 242 606 09 60 (Büro)
+90 538 789 43 22 (WhatsApp)
Nach oben